Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Deutscher Onlinehandel: Die Kleinen haben es schwer

17. Oktober 2017

Der deutsche Onlinehandel befindet sich weiterhin auf konstantem Wachstumskurs. 2016 erwirtschafteten die Top-1.000-Onlineshops  gut 11 Prozent mehr Umsatz als im Vorjahr. Das Umsatzwachstum zeigt sich aber hauptsächlich auf den Plätzen 1 bis 500 des Rankings, während die Umsatzentwicklung der Shops in der zweiten Hälfte zunehmend nach unten zeigt.

Bildquelle: Shutterstock.com Online
Bildquelle: Shutterstock.com

„Die kleineren Shops gehören tendenziell zu den Verlierern einer sich nach vorne entwickelnden Branche“, kommentiert Christoph Langenberg, E-Commerce-Experte beim EHI. Die Konzentration des Marktes ist auf hohem Niveau und hat – wie bereits in den vergangenen Jahren – weiter zugenommen. So stehen die zehn größten Shops mittlerweile für 39,6 Prozent des Gesamtumsatzes der Top-1.000-Onlineshops. Das ergab das Ranking der 1.000 größten Onlineshops „E-Commerce-Markt Deutschland 2017“* von EHI und Statista.

Lesen Sie mehr auf:  www.ehi.org

Quelle: EHI

Veröffentlichungsdatum: 17.10.2017

Schlagwörter

Onlinehandel, Studie, EHI, Statista, E-Commerce-Markt, Deutschland