Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Spanien: Kiwi Atlántico erweitert seine Einrichtungen und führt „Fabrik 4.0“ ein

13. Oktober 2017

Kiwi Atlántico wird seine Einrichtungen dieses Jahr um 1.000 m² erweitern, um seine Produktion und den Vertrieb seiner landwirtschaftlichen Produkte zu verbessern und zu steigern. Dieses Projekt, das finanziell von dem Regionalen Ministerium für Ländliche Angelegenheiten von Galicien unterstützt wird, bestätigt Kiwi Atlántico als den größten Kiwi-Vermarkter in Spanien und einen der wichtigsten in Europa.

Foto © Kiwi Atlántico
Das Regionale Ministerium für Ländliche Angelegenheiten von Galicien während des Besuchs in der Fabrik. Foto © Kiwi Atlántico

Kiwi Atlántico erweitert seine Einrichtungen mit dem Bau auf einer neuen Fläche, der aus einer Halle von 985 m² für neue Kühlkammern, der Erweiterung der Verpackungsfläche auf 734 m² und der Ausführung einer neuen Reifungskammer von 53 m² für 40.000 kg Früchte pro Tag besteht. Zudem wird es die Klimatisierung der Kühlräume für zwei neue Lagerkammern (für 1.500 Tonnen mehr Lagerung) verbessern und mehr Verpackungsmaschinerie haben.

Diese Investitionen sind mit knapp über 3.100.000 EUR budgetiert und es wird erwartet, dass sie innerhalb von zwei Jahren abgeschlossen sein werden.

Foto © Kiwi Atlántico
Foto © Kiwi Atlántico

Die Entscheidung, die Einrichtungen zu erweitern, nutzt den Vorteil der Tatsache, dass das Projekt „Factory 4.0“, an dem Kiwi Atlántico gearbeitet hat, und die Installation der Maschine für die nichtdestruktive Auswahl von Früchten bereits abgeschlossen sind. Eines der Ziele dieses Innovationsprojektes ist es, Kiwis für Lieferungen durch ihre Eigenschaften bei Brix (Zuckermenge), Härte, Festigkeit und Tockenmasse zu standardisieren. Zudem werden die Früchte somit gleichbleibend bei dem Kunden ankommen, sodass er sie zu Hause essen kann, wenn er will, ohne kontrollieren zu müssen, welche mehr und welche weniger reif sind. 

Quelle: Kiwi Atlántico Blog

Veröffentlichungsdatum: 13.10.2017

Schlagwörter

Kiwi Atlántico, Einrichtungen, Fabrik 4.0