Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Äpfel: Deutschland dominierte mit zahlreichen Varietäten das Geschehen

12. Oktober 2017

Vorrangig standen Elstar, Royal Gala und Boskoop bereit. Aus Italien kamen hauptsächlich Royal Gala und nachgeordnet Granny Smith.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Frankreich beteiligte sich speziell mit Granny Smith und Braeburn an der Warenpalette, die sich summa summarum begrenzt hatte. Die Nachfrage befriedigte für gewöhnlich, hätte ab und an aber durchaus freundlicher ausfallen können. Die Notierungen verharrten häufig auf bisherigem Niveau, da die Verfügbarkeit gut mit den Unterbringungsmöglichkeiten harmonierte.

Grafik Apfel BLE-Marktbericht KW 40 / 17

In Hamburg weitete sich für einheimische Elstar die Preisspanne aus, was zum einen von der Herkunft der Chargen und zum anderen von der Fruchtgröße abhängig war. In der Hansestadt sanken zudem die Bewertungen für einige inländische Offerten. Importe aus Übersee hatten sich fast komplett aus dem Geschäft verabschiedet: Neben neuseeländischen Braeburn und Jazz gab es auch chilenische Pink Lady in geringen Mengen. 


Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 40 / 17
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 12.10.2017

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Apfel, fruchthandel