Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Australische Forscher entdecken schnelle Methode für Produktion steriler Fruchtfliegen

29. September 2017

Wissenschaftler von der Macquarie-Universität in Australien haben einen schnelleren Weg gefunden, um sterile männliche Queensland-Fruchtfliegen freizusetzen, eine Entwicklung, die weitreichenden Einfluss auf die Schädlingskontrolle und Vernichtungsbemühungen haben kann. Professor Phil Taylor sagte, der Schlüssel, um die Produktion steriler Fliegen zu beschleunigen, besteht darin, „die Fliegen zu fragen, welche Nährstoffe sie brauchen und was sie essen wollen“.

Bildquelle: Shutterstock.com  Fruchtfliege
Bildquelle: Shutterstock.com

„Was wir getan haben, ist, Prinzipien aus der Ernährungsbiologie anzuwenden, um viele Varianten einer auf Gel basierenden Substanz zu testen, die mit Nährstoffen gefüllt ist, welche die Fliegen lieben, plus Vitamine und Mineralstoffe“, sagte er in einer Mitteilung. „Indem wir die tatsächlichen biologischen Bedürfnisse der Entwicklung von Larven verstehen, können wir eine Ernährung abstimmen, die eng zu diesen Bedürfnissen passt und das führte zu einer Verdreifachung der Produktion, einer einheitlicheren Entwicklung und qualitativ hochwertigeren Fliegen, alles zu niedrigeren Kosten im Vergleich mit der Nutzung herkömmlicher Fliegenernährung.“

„Diese Entdeckung ist unglaublich wertvoll, da dies großeVorteile für die Produktion von sterilen Fliegen und anderen Insekten der Welt haben kann“, heißt es in der Mitteilung. Der Geschäftsführer von Hort Innovation, John Lloyd, sagte, die Entdeckung stellt eine Wende für die Fruchtfliegenkontrolle dar. 

Quelle: www.freshfruitportal.com/www.mq.edu.au

Veröffentlichungsdatum: 29.09.2017

Schlagwörter

Australien, Forscher, Methode, Produktion, sterile, Fruchtfliegen