Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Behauptete Frühkartoffelpreise in Juli

26. September 2017

Wie Agrarmarkt Austria (AMA) berichtet, blieb die Ertragslage bei Frühkartoffeln Anfang Juli schwach und wies zusätzlich mit 12 bis 25 t eine große Schwankungsbreite auf. Während in Ostösterreich die Hektarerträge aufgrund fehlender Niederschläge kaum über 25 t hinauskamen, wurden aus der Steiermark durchaus zufriedenstellende Erträge gemeldet.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffeln
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Nachfrage bei Konsumenten aufgrund der Hitzewelle, Ferienbeginn und durchgeführten Handelsaktionen ging zurück. Ende des Monats präsentierte sich der Frühkartoffelmarkt gut ausgeglichen, die verfügbaren Angebotsmengen waren für die durchaus zufriedenstellende Inlandsnachfrage gerade mal ausreichend. Die Vermarktung der Frühsorten ging in vielen Regionen in der letzten Juliwoche langsam zu Ende. Die Anschlusssorten brauchten regional noch etwas Zeit. Der Erzeugerpreis für Frühkartoffeln im Juli 2017 lag bei 256,94 EUR/t.

Quelle: AMA-Marktinformation - Agrarpreise Österreich Juli 2017

Veröffentlichungsdatum: 26.09.2017

Schlagwörter

Frühkartoffel, Preise, Statistik