Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chilenische Walnussproduktion von 200.000 Tonnen im Jahr 2024/25

27. Juli 2017

Die chilenische Nussindustrie erwartet, die aktuelle Produktion in weniger als einer Dekade zu verdoppeln. Der Präsident von Chilenut, Álvaro Jiménez, sagte bei der Eröffnung des Zyklus „Chilenut on tour“ 2017, in der Stadt Linares, dass die Industrie in den nächsten Jahren ein schwindelerregendes Wachstum beibehält, wobei angenommen wird, dass die Produktion von 90.000 Tonnen 2017 auf 200.000 Tonnen 2024/2025 steigt, berichtete SimFRUIT.

Bildquelle: Shutterstock.com Walnuss
Bildquelle: Shutterstock.com

Gleichzeitig betonte der Leiter, dass dank der hohen Qualitätsstandards, mit denen Chile erzeugt (größerer Prozentanteil von zusätzlichem Licht, Fruchtfleischfarbe, großartigem Aroma), 95% seiner Produktion exportiert werden. Chile ist der Hauptlieferant von Nüssen in der Gegensaison.

Jiménez sagte während seiner Rede, diese Saison sind die Schätzungen, dass 2,11 Millionen Tonnen weltweit angeboten werden, wovon Chile nur 4,4% beisteuert, während China und die USA bei weitem die Hauptakteure sind.

„Chilenut on tour“ fand in den Städten Linares und Los Andes statt, mit einem Rekord an Teilnehmern in beiden Städten (ingesamt über 200 Teilnehmer). Mitfinanziert wurde das durch den Fonds zur Förderung der Exporte von Land-, Forstwirtschaft und Viehzucht (Fondo de Promoción de Exportaciones Silvoagropecuarias) des Landwirtschaftsministeriums und unter Verwaltung von ProChile.  

Quelle: SimFRUIT nach CP Chilenut 

Veröffentlichungsdatum: 27.07.2017

Schlagwörter

Chile, Walnuss, Produktion