Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien/Katalonien: Diese Saison Produktion von Äpfeln 7% kleiner und von Birnen 1% größer

25. Juli 2017

Der Schätzung zufolge, die letzte Woche von der Unternehmensvereinigung für Früchte von Katalonien (Asociación Empresarial de Fruta de Cataluña, Afrucat) gemacht wurde, wird die Produktion von Äpfeln in Katalonien 7% kleiner bei 284.790 Tonnen und von Birnen um 1% größer bei 139.970 Tonnen liegen.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Afrucat, die FEPEX angehört, veröffentlichte die Vorhersagen zusammen mit den ersten Neuigkeiten, die eine Abnahme der Produktion in dem Rest von Europa ankündigten. Es wurde auch ein guter Fortschritt des Produktertrages in den Lagern bekannt gegeben, wobei der Bestand vor Beginn der neuen Saison auf Null abnehmen wird, weswegen an eine positivere Kernobstsaison als letzes Jahr gedacht wird.

Die bepflanzte Fläche von Äpfeln und Birnen hat etwas zugenommen, was „hoffnungsvoll“ macht, da es zeigt, dass „unsere Obsterzeuger noch an Äpfel und Birnen glauben“, so Joan Serentill, Präsidentin der Arbeitsgruppe Saat von Afrucat.

Dem Geschäftsführer von Afrucat, Manel Simón, zufolge, „ist die Herausforderung jetzt die Umstellung der Sorten dieser Fruchtarten“, und dass ein Umstellungsplan für diese Arten aufgestellt wird. Simon sagte, dass es bei Pfirsichen und Nektarinen eine große Bemühung gab, aber bei Äpfeln und Birnen die Farbe und Erträge der Bäume durch Erneuerung der Pflanzungen mit besser angepassten Klonen noch mehr verbessert werden können.

Quelle: FEPEX 

Veröffentlichungsdatum: 25.07.2017

Schlagwörter

Katalonien, Produktion, Apfeln, Birnen