Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Schwergewichtiges Versendertrio nimmt dieses Jahr Cool Logistics Global in Algeciras in Angriff

17. Juli 2017

Chris Swartz von AJC International, Chayenne Wiskerke von Wiskerke Onions und Stefanco di Paolo von Chiquita Brands International werden sich die Kühlfrachttransporteure auf der 9. Cool Logistics Global Conference, in Algeciras, vom 25.-27. September zur Brust nehmen. Ein Ziel der Konferenz ist auch, die steigenden Risiken durch die Fusion der Ozeanfrachter zu bewerten.

Bildquelle: Shutterstock.com Reefer Container
Bildquelle: Shutterstock.com

Die globalen Versender von frischen und tiefgekühlten Produkten werden immer besorgter über das Maß an Service, das die Ozeanfrachter bieten, nicht nur bezüglich der Serviceverlässlichkeit, sondern auch kritisch, wenn sie versuchen, Zugang zu Kühlcontainern von ihnen zu bekommen.

Letztes Jahr wurden nur 75.000 neue Kühlcontainer bestellt, während sonst 100.000 bis 150.000 üblich waren. Infolgedessen geraten die Versender und Frachttransporteure zunehmend in Sorge, dass ihnen früher oder später die Ausrüstung ausgeht.

Die Auswirkung der möglichen Containerknappheit für die globalen Lieferketten verderblicher Waren, gekoppelt mit der langsameren Neuausrichtung der Frachtdienste als erwartet auf allen Routen, die bedeutende Mengen an verderblichen Waren abfertigen, wird dieses Jahr im Zentrum der Cool Logistics Global stehen, so Thomas Eskesen von Eskesen Advisory. Der Engpass ist seit der Bekanntgabe neuer Allianzen eher dieses Jahr akuter geworden.

Keine andere Schiffslinie, mit Ausnahme von Maersk, hat dieses Jahr große Mengen an Kühlcontainern gekauft. Anne-Sophie Zerlang Karlsen, Globale Leiterin für Kühlcontainermanagement bei Maersk Line, und Catja Hjorth Rasmussen, Leiterin für Extraklasse in der Ausrüstung bei Maersk Line, werden an verschiedenen Sitzungen teilnehmen, die alles von Technologie bis zu dem Effekt des Panamakanals und Kühlcontainerabläufe in Algeciras dieses Jahr abdecken.

Ein bahnbrechender technischer Vorkonferenzworkshop am 25. September, der von Mathijs Slangen, Leiter für Strategie bei TIP Trailer Services, geleitet wird und als besonderen Gast Martin Rapos, Mobilitätsdirektor bei Route Monkey, präsentiert, wird sicherstellen, dass die Delegierten gespannt auf ihren Stühlen sitzen, während sie Zeuge der neusten Entwicklungen mit vorausschauenden Analysen werden und sehen, wie dies ganz neue Dimensionen bei dem Denken in der Lieferkette verderblicher Waren öffnen wird.

Logo

Die Konferenz wird von Jose Llorca, Präsident von Puertos del Estado, und Manuel Morón, Präsident von dem Hafen von Algeciras, eröffnet.

9th Cool Logistics Global
25 – 27 September 2017
Guadacorte Park Hotel
Algeciras, Spain
www.coollogisticsglobal.com 

 

Veröffentlichungsdatum: 17.07.2017

Schlagwörter

Cool Logistics Global, Algeciras, Messe