Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Kartoffelmarkt Österreich: Erträge regional sehr unterschiedlich

17. Juli 2017

Der österreichische Frühkartoffelmarkt zeigt sich zunehmend ausgeglichener. Das verfügbare Angebot nimmt saisongemäß zwar zu, jedoch gibt es regional ertragsmäßig erhebliche Unterschiede. Während in Ostösterreich die Hektarerträge aufgrund fehlender Niederschläge kaum über 25 t hinauskommen, werden aus der Steiermark zuletzt durchaus zufriedenstellende Erträge gemeldet.

Bildquelle: Shutterstock.com Kartoffeln
Bildquelle: Shutterstock.com

Zudem ist es in einigen Regionen in Niederösterreich und dem Burgenland für Rodungen zu trocken. 

Die Absatzsituation bleibt bei den hochsommerlichen Temperaturen und der laufenden Urlaubssaison ruhig, teilt die Interessensgemeinschaft Erdäpfelbau mit. Die Preise konnten sich angebotsbedingt auf dem Vorwochenniveau behaupten. In Niederösterreich und der Steiermark lagen die Erzeugerpreise zu Wochenbeginn bei 25 Euro/100kg. Aus Oberösterreich werden für diese Woche bei ebenfalls nur mäßiger Ertragssituation noch Preise von 30 Euro/100 kg genannt.

Quelle: aiz.info

Veröffentlichungsdatum: 17.07.2017

Schlagwörter

Kartoffelmarkt, Regional