Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Aktueller Apfellagerbestand Trentino-Südtirol

03. Juli 2017

Die Handelskammer Bozen und die Assomela in Trient veröffentlichen regelmäßig den aktuellen Lagerbestand an Äpfeln in der Region Trentino-Südtirol. Die Übersicht von Anfang Juni ist jetzt online, wie der Südtiroler Bauernbund (SBB) berichtete.  Rund drei Viertel der Äpfel, die derzeit noch in den Genossenschaften lagern, sind von der Sorte Golden Delicious.

Trentino-Südtirol: Aktueller Lagerbestand online 06-2017 Quelle: Assomela, Trento - Handelskammer Bozen
Aktueller Lagerbestand zum 01.06.2017. Quelle: Assomela, Trento - Handelskammer Bozen

Laut den Erhebungen von Assomela und Handelskammer lagerten in den Genossenschaften in der Region mit Stichtag 1. Juni noch 257.024 Tonnen Tafelware. 2016 waren es zum gleichen Zeitpunkt noch 244.762 Tonnen, im Jahr 2015 noch 243.546 Tonnen gewesen. Rund drei Viertel der lagernden Bestände sind Äpfel der Sorte Golden Delicious (196.197 Tonnen). Auf den weiteren Rängen folgen die Sorten Red Delicious (20.924 Tonnen), Granny Smith (7.952 Tonnen) und Braeburn (7.932 Tonnen). 

Im Monat Mai konnten fast alle Bestände bei den einzelnen Sorten deutlich abgebaut werden. Bei der Sorte Golden waren es mit knapp über 79.000 Tonnen mit Abstand am meisten – allerdings sind von dieser Sorte eben noch mit Abstand am meisten in den Lagern. Vor allem bei der Sorte Red Delicious war der Bestand am 1. Juni noch um einiges höher als im Jahr zuvor zum selben Stichtag. 

Quelle: SBB, Assomela, Trento - Handelskammer Bozen

Veröffentlichungsdatum: 03.07.2017

Schlagwörter

Apfel, Lagerbestand, Trentino-Südtirol