Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Griechische Obst- und Gemüseexporte tragen zu einer besseren Handelsbilanz bei

01. Juni 2017

Dem Ministerium für Ländliche Entwicklung zufolge wurde die landwirtschaftliche Bilanz von Griechenland 2016 von schwachen -1,4 Milliarden EUR  (2,7 Milliarden USD) 2009 auf -0,5 Milliarden EUR (0,56 Milliarden USD) wieder ausbalanciert. Die Erholung kommt teilweise durch die Reduzierung der Importe infolge der Wirtschaftskrise, aber vor allem durch die Steigerung der Landwirtschaftsexporte.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.com

Auf europäischen Märkten führte die Nachfrage nach qualitativ hochwertigeren und somit teureren Produkten zu einem Anstieg des Wertes griechischer Exporte.

Die Exporte von Obst und Gemüse trugen bedeutend zu diesem guten Ergebnis bei. 2009 war die Obst- und Gemüsebilanz mit 645 Millionen EUR (720 Millionen USD) positiv, 2016 mit mehr als 1,2 Milliarden EUR (1,34 Milliarden USD).

Die Zitrusexporte erreichten 173,4 Millionen EUR (193 Millionen USD), die Gemüseexporte 405,3 Millionen EUR (452 Millionen USD) und die Obstexporte 489,3 Millionen EUR (545 Millionen USD). 

Quelle: frucitdor.com/kathimerini.gr

Veröffentlichungsdatum: 01.06.2017

Schlagwörter

Obst, gemüse, Exporte, Handelsbilanz