Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Chile: Höhere Produktionsvorhersage für Äpfel, Birnen und Trauben

29. Mai 2017

In der Saison 2016/17 wurden Tafeltrauben, Äpfeln und Birnen infolge der klimatischen Bedingungen, die die Fruchtausbildung und die frühe Fruchtentwicklung begünstigten, 10 Tage eher geerntet als in einem normalen Produktionsjahr. 

Bildquelle: Shutterstock.com Obst
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie in dem neusten GAIN-Report des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) berichtet, wird erwartet, dass die Produktionsmengen gegenüber der Saison 2015/16 ansteigen.

Für die Apfelexporte wird 2016/17 eine Zunahme von 4,7% auf 800.000 Tonnen erwartet, für Tafeltrauben um 6,3% auf 730.000 Tonnen und für Birnen um 8,8% auf 140.000 Tonnen.

Trotz der geringen Kühllagerungszeit für Äpfel 2016/17 waren die klimatischen Bedingungen begünstigend, wobei eine Produktion von 1.410.000 Tonnen erwartet wird, eine Zunahme von 6,4% 2016/17 gegenüber 2015/16. In dem Zeitraum Januar-März 2017 haben die Exporte gegenüber dem Vorjahr bereits zugenommen.

Die Tafeltraubenexporte haben sich in dem Handelsjahr 2015/16 um 9,63% gegenüber 2014/15 auf 687.559 Tonnen verringert. Insgesamt ist eine Zunahme der Exportmenge um 6,3% 2016/17 gegenüber 2015/16 auf 730.000 Tonnen vorhergesagt.

Die Birnenexporte nahmen 2015/16 gegenüber 2014/15 um 10,45% ab, aber es wird 2016/17 eine Erholung erwartet. Die Exporte an Deutschland haben 2015/16 auf 4.032 Tonnen gegenüber 2014/15 (3.819 Tonnen) zugenommen, ein Anstieg von 5,56%.

Die Birnenexporte waren im Januar-März 2017 höher als in dem Vorjahr. Die Birnenexporte für das Jahr 2016/17 werden den Vorhersagen nach 140.000 Tonnen erreichen. Die Birnenexporte bestehen fast ganz aus der Sorte Packham's, die an verschiedene Märkte geht. Der Hauptmarkt für chilenische Birnen bleiben die Niederlande mit 16,37% Marktanteil. Die Sorte Abate Fetel ist allein für den europäischen Markt bestimmt und hat dennoch gute Ergebnisse bezüglich der Gewinne gezeigt.

Quelle: USDA GAIN

Veröffentlichungsdatum: 29.05.2017

Schlagwörter

Chile, Produktion, Vorhersage, Apfel, Birnen, Trauben