Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ailimpo bestätigt Anstieg der Produktion von spanischer Verna-Zitrone um 55%

12. April 2017

Die Aktualisierung für die Zitronenernte der Verna-Sorte in Spanien von Ailimpo bestätigt einen bedeutenden Anstieg im Vergleich zu der Vorjahresproduktion von 193.680 Tonnen 2016 auf geschätzte 300.000 Tonnen 2017.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrone
Bildquelle: Shutterstock.com

Das ist ein Anstieg von 55%, dessen Hauptursachen die Auswirkungen des Regens diesen Winter und der Eintritt neuer und zahlreicher Pflanzungen in die Produktion sind, die in den letzten Jahren gemacht wurden.

Die Ernte der Verna-Zitrone wird Ende April beginnen und die Saison der spanischen Zitrone wird mindestens bis Ende Juli ausgedehnt und könnte sich sogar noch in den August verlängern.

Es gibt Besorgnisse über ein gestiegenes Angebot und die Entwicklung der Saison der Südhemisphäre und den möglichen Druck des Angebots von Zitronen aus der Südhemisphäre ab dem Monat Juni.

Allerdings wird die spanische Verna-Zitrone dieses Jahr in dem europäischen Markt nicht alleine sein. Sowohl Argentinien als auch Südafrika steigern ihre Zitronenproduktion 2017 auch und das wird ein größeres Angebot und Druck auf den europäischen Markt bedeuten, insbesondere von Juni an, wo die Aktivität in diesen zwei Ländern voll in Gang ist. Die Situation, die in den kommenden Monaten erwartet wird, ist sehr wettbewerbsintensiv und offensichtlich ganz anders als jene von letztem Jahr, die mit einer geringen Erntemenge in Spanien und sehr wenig Präsenz von Zitronen der Südhemisphäre außergewöhnlich war.

Mit diesen Produktionsvorhersagen und dem Maß an Unsicherheit über die Entwicklung der Kampagne, sind die Feldverkaufsgeschäfte aktuell begrenzt und werden erst aktiviert, wenn die Ernte beginnt, in Abhängigkeit von der Entwicklung des globalen Angebots in den Märkten. In diesem Kontext der Rückkehr zur Normalität wie vor einigen Jahren wird die kommerzielle Nutzung durch die Handelsgrößen bestimmt und ein hoher Anteil sehr großer Zitronen wird für den Frischmarkt und die Industrie wenig attraktiv sein.

Ailimpo sieht einer Übergangszitronensaison entgegen, wo Spanien die Möglichkeit hat, seine Position in dem EU-Markt zu stärken, sein Angebot mit Service abzugrenzen, mit einer Zitrone, die in nur 72 Stunden nach der Ernte in dem Supermarkt ist und mit den maximalen Garantien erzeugt wird. Die Zertifizierung der Farmen nach dem GLOBALG.A.P.- und GRASP-Protokoll wird für die Erzeuger ein wichtiges Abgrenzungsmerkmal sein.

Ailimpo erstellte diesen technischen Bericht nach dem Arbeitsprotokoll basierend auf den zusammengestellten Informationen aus den Befragungen der Erzeuger, Kooperativen, Exporteure und Verarbeitungsindustrie mit Feldinformationen von ihren Farmen.

Quelle: Ailimpo 

 

Veröffentlichungsdatum: 12.04.2017

Schlagwörter

ailimpo, Produktion, Verna-Zitrone, Ernte