Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Äpfel: Aus dem Inland stand ein breites Produktspektrum bereit

16. März 2017

Elstar, Jonagold und Boskoop gaben dabei den Ton an. Bei manchen Varietäten war schon eine leichte Beschränkung zu erkennen. Die Anlieferungen aus Italien, vorrangig Golden Delicious, Granny Smith und Braeburn, verringerten sich teilweise. Frankreich schickte in wenig verändertem Modus Pink Lady, Granny Smith und Jazz.

BLE-Marktbericht KW 10 / 17 GRafik

Die Abnahme verlief für gewöhnlich in äußerst ruhigen Bahnen. Da man den Warenzufluss überwiegend darauf abgestimmt hatte, unterlagen die Kurse keinen wesentlichen Modifikationen. Örtlich verbesserte sich am Freitag der Zuspruch, allerdings ohne Auswirkung auf die Notierungen. 

Um die angehobenen inländischen Erzeugerpreise etablieren zu können, hätte die Nachfrage nach dem deutschen Sortiment stärker sein müssen. Obwohl die spärlichen polnischen Mengen verhältnismäßig günstig offeriert wurden, waren sie praktisch chancenlos. Wenngleich die italienischen und französischen Ergänzungen relativ flott räumten, mussten die Händler trotzdem von denkbaren Verteuerungen abrücken. 

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Marktbericht KW 10 / 17
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 16.03.2017

Schlagwörter

BLE, Marktbericht, Apfel, fruchthandel