Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Karottenmarkt gute Nachfrage mit steigenden Preisen

08. März 2017

Anfang des Monats war die inländische Nachfrage etwas ruhiger. Nach dem Abverkauf der vor Weihnachten bestellten Karotten fiel der Bedarf an neuer Ware für den Inlandsabsatz in Niederösterreich wieder höher aus, heisst es im aktuellen Marktbericht Obst und Gemüse, 01. Ausgabe Januar 2017 des Agrarmartks Austria. 

Bildquelle: Shutterstock.com Karotten
Bildquelle: Shutterstock.com

Die winterlichen Temperaturen führten zu einer Belebung des Geschäfts. Der Preis für Karotten, 5 kg Sack ab Rampe, je nach Qualität lag zwischen 20 EUR/100 kg und 23 EUR/100 kg. Für Karotten, 1 kg Sack, ab Rampe, ohne Überverpackung stieg er von 45 EUR/100 kg bis 50 EUR/100 kg auf 47 EUR/100 kg bis 52 EUR/100kg. 

Zwiebelmarkt fortgesetzt stabil

Der österreichische Zwiebelmarkt startete sehr ausgeglichen ins neue Jahr, die Situation blieb weitgehend unverändert. Das Inlandsgeschäft lief auf gut durchschnittlichem Niveau. Die Erzeugerpreise lagen meist zwischen 9 und 13 EUR/100 kg.

Quelle: Agrarmarkt Austria
 

Veröffentlichungsdatum: 08.03.2017

Schlagwörter

Marktbericht, Karotten, Markt, Nachfrage, Zwiebeln