Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Erste Lieferung peruanischer Bio-Bananen nach Portugal

13. Februar 2017

Die erste Lieferung von Bio-Bananen aus Nord-Peru ist in Portugal eingetroffen. Es wird erwartet, dass die Nachfrage nach diesem Produkt in dem Markt erfolgreich sein wird, weswegen eine Lieferung von zwischen acht und zehn Containern pro Woche angekündigt ist, wie agraria.pe berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Bio Bananen
Bildquelle: Shutterstock.com

Rund 2.000 Familien erzeugen bei der peruanischen Vereinigung der Bananeros Orgánicos Solidarios (BOS) unter der Marke „Fresh Peru“, wie das Ministerium für Außenhandel und Tourismus (Mincetur) berichtet. Der Export von 1.080 Kartons (27 Tonnen) dieses Produkts an den portugiesischen Markt wurde dank der Unterstützung des Handelsbüros von Peru in Lissabon (OCEX Lisboa) möglich, das den ersten Kontakt zwischen BOS und dem Importeur Positive Gravity von Portugal herstellte. Jeder Container enthält 1.080 Kartons.

Zudem werden Bio-Bananen aus Portugal andere europäische Länder erreichen. In den nächsten drei Monaten werden sie nach Spanien geschickt und in der zweiten Hälfte werden sie nach Polen gehen.

Es wurde mitgeteilt, dass die neu eingetroffene Handelsware mit Tüten der „Marca Perú“ verpackt waren, die von Positive Gravity verlangt und gestaltet wurden.

Quelle: agraria.pe 

Veröffentlichungsdatum: 13.02.2017

Schlagwörter

lieferung, Peru, Bio, Bananen, Portugal