Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fruit Logistica "Spotlight": Vom Energiefresser zum Energieschöpfer

07. Februar 2017

Der finnische Aussteller hat eine einzigartige wassergekühlte LED-Beleuchtung (Bild) entwickelt, die zu einem Wärmerückgewinnungssystem kombinierbar ist und zur Fruit Logistica ihre Messepremiere erlebt. 

Wassergekühlte LED-Beleuchtung. Foto Netled Oy
Wassergekühlte LED-Beleuchtung. Foto Netled Oy

Integrierte Beleuchtung, LED-Kühlung und Wärmerückgewinnung bilden zusammen ein hoch effizientes Energiesystem, in dem die vertikale Farm vom „Energiefresser“ zum „Energieschöpfer“ wird. Zusammen mit dem Klima- und Wärme-Wiederverwendungskonzept von Novarbo spart dies auch bis zu 90 Prozent Frischwasser im Vergleich zum herkömmlichen Gewächshaus. Die Technologien des Konzepts haben mehrere Patente erhalten oder anhängig. Netled bietet eine schlüsselfertige Lösung, die alle Planungsarbeiten, die Ausrüstung und die Installation umfasst. Die Robbes Little Garden Ltd zum Beispiel investierte in das vertikale Farmkonzept. Die Produktion startete im Juli 2016 auf einer Fläche von 500 m² mit vier Ebenen und kann steigende Ergebnisse verzeichnen.

Netled Oy
FI-Tampere
Halle 8.1, Stand B-14
Kontakt: Johanna Kivioja 
Telefon: +358-40-5840035 
www.netled.fi 

In "Spotlight" auf der Fruit Logistica können Aussteller Ihre Premieren und Neuheiten unentgeltlich vorstellen. Dazu zählen Produkte und Dienstleistungen, die erstmals auf der Leitmesse des internationalen Frischfruchthandels präsentiert werden. Die exklusive Übersicht von Premieren und Neuheiten stellt neue und weiterentwickelte Produkte, Anlagen, Verfahren, Systeme, Techniken und Technologien sowie Dienstleistungen, Aktionen und Kampagnen der Aussteller in Wort und Bild vor.

Quelle: Messe Berlin - www.fruitlogistica.de 

Veröffentlichungsdatum: 07.02.2017

Schlagwörter

Fruit Logistica, Spotlight, LED-Beleuchtung, Anbau