Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fallstudie China: Huesmann spricht zum Thema Chancen für O&G und Kühllogistik im Reich der Mitte

03. Februar 2017

Mit dem Rahmenprogramm LogisticsHub welches nun zum 2 mal während der Fruitlogistica in Berlin veranstaltet wird, werden dieses Jahr auch China einen besondere Rolle zugeordnet. 
Foto © Fruitconsulting
Foto © Fruitconsulting

Diese liegt zum einen darin begründet, dass die Wachstumszahlen der O&G Exporte in diesen Teil der Erde rasant ansteigen und der Trend zu europäischen Lebensmittelprodukten in den chinesischen Verkaufsregalen weiter wächst. China wird bald weltweit der bedeutendste Markt für temperaturgeführte Güter, einschließlich O+G sein. Wer kann es sich heute noch leisten, diesen Markt zu ignorieren? Wo sind die wirtschaftlichen Risiken, wo die logistischen Fallstricke? Welche Chancen gibt es für den deutschen Obst und Gemüseproduzenten und was erwartet man von den Kühlspediteuren und Logistikern?

Zu diesem Thema werden Oliver Huesmann CEO Business Development Asien bei Fruitconsulting Hong Kong sowie Steve Allaerts Director, Marketing and Sales bei foodcareplus Belgium referieren. In einer anschließenden Podiumsdiskussion , moderiert von Alex von Stempel ( Coollogistics) geht es dann um Themen wie Rechtsunsicherheit in China, Lücken in der innerchinesischen Infrastruktur, was ist die letzte Meile und wo beginnt bzw. endet sie eigentlich oder wer trägt die Investitionsrisiken.?

Die Veranstaltung findet am 9. Februar 2017 von 11:00 - 12:00 Uhr am Logistics Hub in Halle B, City Cube, Stand D-08 der Fruitlogistica Berlin statt.

Quelle: Fruitconsulting - www.fruitconsulting.eu 

Veröffentlichungsdatum: 03.02.2017

Schlagwörter

Studie, China, Huesmann, thema, Chancen, Kühllogistik