Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: McDonald’s hilft mehr Äpfel zu verkaufen

20. Januar 2017

Im Mai 2016 gab der Fastfoodgigant McDonald’s bekannt, dass er seine zweimillionste Packung mit Apfelstückchen verkauft hat, seit er das Produkt 2004 in sein Angebot aufnahm. Die Apfelvermarkter sagen, es war ein Meilenstein für die Apfelindustrie und ihre Bemühungen, in den Lebensmitteldienstleistungssektor vorzudringen, wie von The Packer berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Apfel
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Erfolgsgeschichte von McDonald’s mit dem Apfelverkauf hatte auch lokale Auswirkungen, sagte Molly Zingler, Marketingleiterin der in Fishers sitzenden New York Apple Association. „McDonald’s Restaurants in der Hauptstadtregion Albany verkaufen Stückchen, die aus Äpfeln hergestellt werden, die aus dem Staat New York stammen“, sagte sie. Zingler sagte, McDonald’s kaufte 2014 15 Millionen Pfund New Yorker Äpfel.

Quelle: The Packer

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2017

Schlagwörter

USA, McDonald’s, Apfel