Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Strukturen und Trends im Obst- und Gemüsemarkt erkennen und bewerten

20. Januar 2017

An Insider und solche, die es werden wollen, richtet sich das FrischeSeminar „Der Obst- und Gemüsemarkt im Überblick – Strukturen und Trends“ am 2. März 2017 in Bonn. In Kooperation mit der Agrarmarkt Informations-GmbH (AMI) in Bonn geht es um die Einflussfaktoren, die Obst-und Gemüsemarkt auf regionaler, nationaler und internationaler Ebene bestimmen.

Bildquelle: Shutterstock.com Obst- und Gemüsemarkt
Bildquelle: Shutterstock.com

Die AMI-Experten Dr. Hans-Christoph Behr und Helwig Schwartau geben aber nicht nur eine Ist-Analyse, sondern liefern zudem Hintergrundinformationen zu Veränderungen und Trends bei der Produktion, im Außenhandel und bei der Nachfrage. Wer hat gewonnen, wer verloren? Wie sehen die Profile der einzelnen Einkaufsstätten aus? Darüber hinaus werden die viel diskutierten Megatrends Regionalität, Bio und Nachhaltigkeit und deren Relevanz beleuchtet.
 
Nach dem großen Interesse an den Marktseminaren im letzten Jahr bietet das FrischeSeminar neben dem Termin am 2. März 2017 (Anmeldeschluss: 14. Februar 2017) einen zweiten Termin am 26. September 2017 (Anmeldeschluss 11. September 2017) an.
 
Die eintägige Weiterbildung richtet sich an Erzeuger und Vermarkter, Mitarbeiter im Ein- und Verkauf, Fach- und Führungskräfte im Agribusiness sowie in Wirtschafts- und Agrarverbänden. Mit der Teilnahme ist eine Bescheinigung der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg verbunden. Das Programm und mehr Informationen finden Interessierte unter www.frischeseminar.de. Dort ist auch die Anmeldung möglich.
 
Rückfragen an:
Susanne König
Deutscher Fruchthandelsverband e.V.
Bergweg 6, 53225 Bonn
Tel: 0228 9114530
E-Mail: s.koenig@dfhv.de 

Veröffentlichungsdatum: 20.01.2017

Schlagwörter

DFHV, FrischeSeminare, AMI, Strukturen, Trends, Obst, gemüse, Markt