Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Vereinigtes Königreich erster Importeur von Obst und Gemüse der EU

19. Januar 2017

Die Importe des Vereinigten Königreichs (UK) von Obst und Gemüse aus der EU beliefen sich in dem Zeitraum von Januar bis September 2016 auf 6,1 Millionen Tonnen im Wert von 7.172 Millionen EUR, wobei es das erste Importland ist, so Daten von dem Europäischen Amt für Statistiken (Eurostat), weitergegeben von FEPEX.

Bildquelle: Shutterstock.com Gurken
Bildquelle: Shutterstock.com

In dem analysierten Zeitraum importierte das UK 2,8 Millionen Tonnen Gemüse und 3,3 Millionen Tonnen Obst im Wert von je 3.316 Millionen EUR und 3.856 Millionen EUR aus der EU.

Das UK importiert ein breites Angebot an Gemüse, wobei es mit 568.042 Tonnen für einen Wert von 880,7 Millionen EUR der Hauptimporteur von Tomaten aus der EU und mit 447.178 Tonnen im Wert von 185 Millionen EUR der zweite Importeur von Kartoffeln ist, neben Importen von Gurken mit 346.159 Tonnen, Zwiebeln mit 208.000 Tonnen, Kohl mit 192.000 Tonnen, Salat usw.

Das wichtigste von dem UK importierte Obst aus der EU sind Zitrusfrüchte mit 694.820 Tonnen im Wert von 690,7 Millionen EUR, Bananen mit 537.383 Tonnen und 451,5 Millionen EUR und Äpfel und Birnen mit 499,4 Millionen Tonnen für einen Wert von 471 Millionen EUR.

In dem analysierten Zeitraum belief sich der Handel innerhalb der EU mit Obst und Gemüse auf 26.006 Millionen EUR.

Die Exporte von Obst und Gemüse aus dem UK an die EU betrugen in dem analysierten Zeitraum 277.046 Tonnen, wovon 190.895 Tonnen Gemüse und 86.192 Tonnen Obst im Wert von 204 Millionen EUR waren, was 111 Millionen EUR Gemüse und 93 Millionen EUR Obst entspricht. Diese Daten spiegeln das starke Defizit des UK in der Handelsbilanz mit der EU in dem Obst- und Gemüsesektor wider.

In dem Handel mit Spanien ist das UK der dritte Markt des Exportsektors für spanisches Obst und Gemüse. In dem analysierten Zeitraum bis September 2016 exportierte Spanien 1,1 Millionen Tonnen an das UK, 12,5% der Gesamtmenge im Wert von 1.312 Millionen EUR. 2015 beliefen sich die spanischen Exporte auf 1,4 Millionen Tonnen im Wert von 1.614 Millionen EUR, wobei sie in den letzten fünf Jahren um 40% gestiegen sind.

Für FEPEX ist die Erhaltung des UK in dem Markt von Obst und Gemüse angesichts der Menge und gegenseitigen Abhängigkeit eine Priorität.

Quelle: Fepex 

Veröffentlichungsdatum: 19.01.2017

Schlagwörter

Vereinigtes Königreich, Importeur, Obst, gemüse, EU