Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Nachfrage fiel kontinuierlich relativ ruhig aus

12. Januar 2017

Auf den Märkten traf hinlänglich inländische Lagerware mit einer breiten Produktpalette ein. Die Nachfrage fiel kontinuierlich relativ ruhig aus, wenn sie auch manchmal befriedigen konnte. Die meisten Kurse verharrten auf einem stabilen Niveau, das oftmals über dem der 51. KW lag.

BLE-Kartoffelmarktbericht KW 1 / 17 Grafik

Standweise verteuerten sich Annabelle. Örtlich gelang ein guter Abverkauf von einheimischen Annabelle, Marabel und Solara, sodass diverse, bisher recht günstige andere Varietäten in der Folge höher aufgerufen wurden als zuvor. 

Die Importe aus Zypern blieben weiterhin überschaubar. Das Interesse daran hielt sich in engen Grenzen, da sich die Angebote von Annabelle und Spunta kaum verbilligten. Bloß vereinzelt dehnte sich die Preisspanne marginal nach unten aus.
 

Weitere und detaillierte Informationen zu Marktberichte finden Sie über unserem Menüpunkt BLE MARKT- UND PREISBERICHT.

Mit freundlicher Genehmigung der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung (BLE) dürfen wir diesen Text auf der Website zur Verfügung stellen (Menüpunkt "BLE MARKT- UND PREISBERICHT").

Quelle: BLE-Kartoffelmarktbericht KW 1 / 17
Copyright © fruchtportal.de

Veröffentlichungsdatum: 12.01.2017

Schlagwörter

BLE, Kartoffeln, Marktbericht, Nachfrage