Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Äußerst kleiner NFC-Datenlogger

05. Januar 2017

Einen sehr kleinen NFC-Datenlogger zur Überwachung von temperaturempfindlichen Produkten während des Transports zeigt Blulog als Messepremiere zur Fruit Logistica 2017. Nur kreditkartengroß lassen sich diese Logger direkt in die Boxen einfügen und ihre Temperaturgrenzen sind personalisierbar: 15 bis 25, 2 bis 8 Grad Celsius oder frei wählbare Grenzwerte.

Bild: NFC-Datenlogger. Blulog Sp.z.o.o.
Bild: NFC-Datenlogger. Blulog Sp.z.o.o.

Eine Schaltfläche ermöglicht das Starten und Stoppen von Aufnahmen. Bei einer Temperaturübertretung alarmiert eine rote Leuchtdiode den Empfänger. Einfaches Lesen per Smartphone oder mit einem anderen Handheld-Gerät, das mit NFC-Technologie ausgestattet ist, ermöglicht es dem Empfänger, den gesamten Temperaturverlauf und insbesondere die Überschreitung zu überprüfen. Diese Daten werden dann automatisch in eine sichere, cloud-basierte Datenbank übertragen, die über ein Online-Web-Portal zugänglich ist. Der Logger lässt sich auch mit allen Informationen zum Versand und zu den Produkten programmieren.

logoIn "Spotlight" auf der Fruit Logistica können Aussteller Ihre Premieren und Neuheiten unentgeltlich vorstellen. Dazu zählen Produkte und Dienstleistungen, die erstmals auf der Leitmesse des internationalen Frischfruchthandels präsentiert werden. Die exklusive Übersicht von Premieren und Neuheiten stellt neue und weiterentwickelte Produkte, Anlagen, Verfahren, Systeme, Techniken und Technologien sowie Dienstleistungen, Aktionen und Kampagnen der Aussteller in Wort und Bild vor.

Blulog Sp.z.o.o.
PL-Poznan
Halle CityCube Halle B, Stand E-19 
Kontakt: Jeremy Laurens 
Telefon: +48-606-641176 
jeremy.laurens@blulog.eu 
www.blulog.eu 


Quelle: Messe Berlin - www.fruitlogistica.de 
 

Veröffentlichungsdatum: 05.01.2017

Schlagwörter

NFC-Datenlogger, Spotlight, Premieren, Neuheiten, Fruit Logistica