Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ukrainische Exporte tiefgekühlter Himbeeren erreichen Rekordhoch

04. Januar 2017

Die ukrainischen Exporte von tiefgekühlten Himbeeren haben in dieser Saison ein Rekordhoch erreicht, so Shuvar. Die Exporte beliefen sich in Januar-November 2016 auf 6.500 Tonnen, fast dreimal so viel wie in dem gleichen Zeitraum des Vorjahres und das höchste Ergebnis jemals, berichtete Fruit-Inform unter Bezugnahme auf den Artikel von Shuvar.

Bildquelle: Shutterstock.com Himbeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Wie ein Jahr zuvor hatten die Exporte ihren Höhepunkt im August und September (der Zeitraum der Exporte von tiefgekühlten Himbeeren immertragender Sorten). Die Exportmengen beliefen sich im August 2016 auf fast 2.000 Tonnen, 75% der Gesamtexporte ein Jahr zuvor. Die Exporte im September 2016 beliefen sich auf insgesamt 1.800 Tonnen, dreimal so viel wie in dem gleichen Monat des Vorjahres.

Die ukrainischen Marktanalysten sehen die Ursache für den Anstieg der Exporte in einer höheren Produktion von Himbeeren in der Ukraine und einer hohen Nachfrage nach ukrainischen Erzeugnissen in dem europäischen Markt, heißt es.

Die EU-Länder sind für den größten Anteil ukrainischer Exporte verantwortlich, wobei Polen 3.400 Tonnen beisteuert (fast 50% der Gesamtexporte der Ukraine). Der Anteil von Deutschland stand bei rund 10% und die Ukraine lieferte mehr als 600 Tonnen tiefgekühlte Himbeeren auf den deutschen Markt.

Die Tschechische Republik war der drittgrößte Importeur und kaufte 580 Tonnen tiefgekühlte Himbeeren von der Ukraine, das Vierfache des Vorjahres. Zudem kam zu der Gruppe der größten Importeure ukrainischer tiefgekühlter Himbeeren Weißrussland hinzu, wobei sich seine Importmengen auf fast 200 Tonnen beliefen. Die Marktanalysten glauben, dass ein großer Teil dieser Menge dann an den Russischen Staatenbund wieder exportiert wird, der zuvor einer der größten Importeure war, bevor er die Importe tiefgekühlter Beeren aus der Ukraine verboten hat.

Quelle: fruit-inform.com / shuvar.com

Veröffentlichungsdatum: 04.01.2017

Schlagwörter

Ukraine, Exporte, Tiefkühl, Himbeeren