Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Neuseeland bereit für Anbau des größten Exportertrags überhaupt

23. Dezember 2016

Die neuseeländische Apfelindustrie bricht alle Rekorde mit der größten Apfelertragsvorhersage überhaupt für 2017. Sie ist bereit, eine Exportapfelertragsmenge von 21,5 Millionen Kartons mit einem Rekordwert von 800 Millionen USD aufzustellen.

Bild: Geschäftsführer von Pipfruit New Zealand, Alan Pollard
Bild: Geschäftsführer von Pipfruit New Zealand, Alan Pollard.

Der Geschäftsführer von Pipfruit New Zealand, Alan Pollard, sagte: „Wir sind die ersten von Neuseelands größeren Primärsektoren, die die Herausforderung der Regierung für die Verdopplung des Export bis 2025 erfüllen und sind weit vor unserem eigenen Ziel, 2022 eine Milliarden-Dollar-Industrie zu werden.“

„Neuseeland baut die besten und sichersten Äpfel in der Welt an und wir standen in zwei aufeinanderfolgenden Jahren auf Nr. 1 bei der internationalen Wettbewerbsfähigkeit gegenüber all unseren globalen Marktkonkurrenten. Wir haben eine vollstufige Industrie aufgebaut, die sich mit nachhaltigem Wachstum, Innovation, Führung und strategischer Vision an die Spitze drängt“, wurde Pollard zitiert.

Die Saison 2017 war ein gutes Ertragsjahr mit der ersten von einer weiteren Million neuen Obstbäumen, die in die Produktion kommen. „In nur vier Jahren steigerte sich die neuseeländische Apfelindustrie von der Produktion von 16 Millionen Kartons 2012 auf 19,5 Millionen Kartons 2016 und erwarteten 21,5 Millionen Kartons 2017.“

Der Erfolg der Apfelindustrie führte zu bedeutenden wirtschaftlichen und sozialen Vorteilen in den Anbauregionen von Nelson, Hawke's Bay, Central Otago, Gisborne, Waikato, Wairarapa und South Canterbury.

„Wir schaffen hunderte von neuen Fest- und Teilzeit-Arbeitsplätzen für Kiwis und stecken Millionen in die lokalen Wirtschaften, um stärkeres Wachstum und mehr Geschäftsmöglichkeiten anzuregen“, fügte er hinzu.

Link zum Videobotschaft Alan Pollard.

Quelle: Pipfruit New Zealand

Veröffentlichungsdatum: 23.12.2016

Schlagwörter

Neuseeland, Anbau, Exportertrag, Apfel