Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Startschuss für Kids an die Knolle 2017 ist gefallen

05. Dezember 2016

Das erfolgreiche DKHV-Schulgartenprojekt Kids an die Knolle, unterstützt durch die Landwirtschaftliche Rentenbank, findet 2017 wieder statt. Bereits seit 2008 steht der Deutsche Kartoffelhandelsverband e.V. Schulen und Kitas zur Seite, die in ihren Gärten Kartoffeln anbauen.

Kartoffelmännchen    Logo

Rund 600 Schulen beteiligten sich regelmäßig in den letzten Jahren. Ihre Erfahrungen sind positiv: die Kinder lernen, wie ein modernes vielseitig zu nutzendes Lebensmittel wächst und wie es zu schmackhaften Gerichten verarbeitet werden kann. Daraus entsteht eine Wertschätzung des Lebensmittels Kartoffel.  

Erneut werden Unternehmen der Kartoffelbranche allen teilnehmenden Schulen kostenlos Pflanzkartoffeln zur Verfügung stellen und ihre Pforten für Exkursionen öffnen. Zusätzlich werden zusammen mit der i.m.a Informationsmaterialien über Standortvoraussetzungen, Anbau und Pflege, Kartoffelschädlinge, Sorteneigenschaften und ähnliches zur Verfügung gestellt. Die Landfrauen beteiligen sich ebenfalls an dem Projekt, indem sie zusammen mit den Kindern die geernteten Kartoffeln zubereiten.

Schulen können sich bis zum 10. Februar 2017 für das Projekt anmelden. Das Anmeldeformular ist unter www.dkhv.org („Highlights“) verfügbar. Weitere Informationen erhalten Sie in der DKHV-Geschäftsstelle.

 

Veröffentlichungsdatum: 05.12.2016

Schlagwörter

Kids an die Knolle, Kartoffeln