Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Ahold Delhaize berichtet solide Leistung für drittes Quartal

22. November 2016

Ahold Delhaize ist eines der führenden Unternehmen in den Bereichen Supermärkte und E-Commerce, mit marktführenden lokalen Marken in 11 Ländern. Es hat seine Ergebnisse für das dritte Quartal veröffentlicht. Der Nettoumsatz ist um 64,2% auf 13,9 Milliarden Euro gestiegen, das Nettoeinkommen ist um 24,9% auf 236 Millionen EUR gestiegen.

Dick Boer, Hauptgeschäftsführer von Ahold Delhaize
Foto Ahold Delhaize

Dick Boer, Hauptgeschäftsführer von Ahold Delhaize (Foto), sagte: „Wir sind erfreut, eine solide Leistung in unserem ersten vollständigen Satz von Quartalsergebnissen seit Abschluss unseres richtungsweisenden Zusammenschlusses im Juli zu berichten.“

„Trotz herausfordernder Bedingungen in bestimmten Märkten hat Ahold Delhaize Umsatzwachstum geliefert. In den Niederlanden erreichten wir das siebente Quartal in Folge Mengenzunahme, bedingt durch den andauernden starken Schwung bei Albert Heijn. Die Kunden schätzten sein innovatives Angebot und seine Werbekampagnen. Unsere Onlinegeschäfte bol.com und ah.nl lieferten auch ein weiteres Quartal mit sehr starkem Umsatzwachstum. In Belgien schafften wir Einsparungen durch den Transformationsplan, wobei sich unser pro forma zugrundeliegendes Betriebseinkommen fast verdoppelte. In Zentral- und Südosteuropa sind die vergleichbaren Ladenumsätze in Griechenland und Rumänien gestiegen und verbesserten die Gewinnspannen.“

„Die Handelssituation in den USA bleibt bei andauernder Preisdeflation und Wettbewerbsruck in dem Markt problematisch. Das Programm zur Verbesserung des Kundenangebots bei Ahold USA führte zusammen mit der Stärkung des 'Stop & Shop'-Ladennetzwerks in dem Gebiet der New Yorker Metro zu Mengenzunahme. Bei Delhaize America setzten sowohl Food Lion als auch Hannaford weiter positive vergleichbare Umsätze und Mengenwachstum fort.“ 

Veröffentlichungsdatum: 22.11.2016

Schlagwörter

Ahold Delhaize, Leistung, Quartal, Einzelhandel