Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Österreich: Marchfelder Gemüse erobert SPAR

16. November 2016

Der Familienbetrieb „Schneider´s Gemüseland“ aus Groß-Enzersdorf ist ab sofort SPAR-Eigenmarken-Partner für Tiefkühl-Gemüse aus dem Marchfeld. Gemüse der Marchfelder Region, die wie keine zweite für absolute Erntefrische steht, ist ab sofort unter der SPAR Qualitätsmarke und in Kürze auch in Bio-Qualität unter SPAR Natur*pur in ganz Österreich erhältlich.

© SPAR / Brunnbauer
Der Familienbetrieb, vertreten durch die Geschwister Thomas Schneider (Mitte) und Barbara Kargl mit Sohn Raphael Kargl (r.), besteht nun bereits seit mehr als 40 Jahren. Erntefrisches Gemüse aus Familienhand – von der Saat bis zur Ernte – finden SPAR-Kundinnen und -Kunden ab sofort in den Tiefkühlregalen. © SPAR / Brunnbauer

Frisches Gemüse aus Familienhand – von der Saat bis zur Ernte: Der niederösterreichische Familienbetrieb „Schneider’s Gemüseland“ ist seit kurzem Exklusivpartner von SPAR. Familie Schneider investierte dafür in seine Tiefkühl-Abfüll-Anlagen sowie in ein neues, vollautomatisiertes Tiefkühllager, um das Gemüse aus der eigenen Landwirtschaft im Marchfeld und die dafür nötigen Mengen bereitstellen zu können. So gelangt 100 Prozent erntefrischer Geschmack aus dem Marchfeld auf die Teller von SPAR-Eigenmarken-Fans in ganz Österreich. „Wir kooperieren mit SPAR auf Augenhöhe und haben uns langfristig aneinander gebunden. Für uns und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben wir damit wichtige Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt. Zu wissen, dass wir mit unseren Produkten ab sofort österreichweit in jedem SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Markt vertreten sind, macht uns schon stolz“, freut sich Eigentümer Josef Schneider über den wichtigen Schritt für sein Unternehmen.

 

Veröffentlichungsdatum: 16.11.2016

Schlagwörter

Marchfeld, gemüse, SPAR