Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Apfelverpackung der Elbe-Obst gewinnt Red Dot Award

14. November 2016

Die Apfelverpackungen „Feuerwehrgarage“ und „Prinzessinnenschloß“ haben im Rahmen des weltweit anerkannten Red Dot Awards for Communication Design einen prestigeträchtigen Preis gewonnen. Unter den insgesamt 17 000 Kandidaten aus 46 Ländern hat die Jury u.a. diese beiden aus Wellpappe konstruierten 3kg-Apfelkörbe in der Kategorie Packaging Design gewürdigt.

Foto Elbe Obst
Foto Elbe Obst

Mit der Konstruktion der Verpackung beauftragte Elbe-Obst das Team von Smurfit Kappa Deutschland. Das Design wurde von Icon Mediendesign aus Stade entworfen. Das Ergebnis dieser Arbeit ist der „Cardboard Playground“ (Pappspielplatz) - ein Verpackungssystem für Äpfel, das sich im Nu in lustiges Kinderspielzeug verwandeln lässt.
 

Von links nach rechts: Daniel Mansfeld, Leiter Entwicklung Smurfit Kappa Jens Anderson, Marketingleiter Elbe-Obst Norman Quade, Entwickler Smurfit Kappa. Foto Elbe Obst
Von links nach rechts: Daniel Mansfeld, Leiter Entwicklung Smurfit Kappa Jens Anderson, Marketingleiter Elbe-Obst Norman Quade, Entwickler Smurfit Kappa. Foto Elbe Obst

Die „Feuerwehrgarage“ und das „Prinzessinnenschloß“ wurden für innovatives Design, Nachhaltigkeit und Verbraucherfreundlichkeit vom Red Dot ausgezeichnet. Marketingleiter Jens Anderson von Elbe-Obst erläutert: „Der Apfelkorb kann nach Entnahme der Äpfel beim Endverbraucher umgefaltet werden und übernimmt dann die neue Funktion als Kinderspielzeug.“ Außerdem regen die Kinder in der Obst- und Gemüseabteilung des Lebensmitteleinzelhandels beim Einkaufen ihre Eltern zum Kauf von Äpfeln an

www.elbe-obst.de 
 

Veröffentlichungsdatum: 14.11.2016

Schlagwörter

Apfelverpackung, Elbe-Obst, Red Dot Award, Verpackung, Apfel