Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Huelva erwartet Rekordproduktion für Tangerinen

04. November 2016

Obwohl die Saison auf dem falschen Fuß begonnen hat, indem es kleinere Größen infolge höherer Temperaturen gab, erwarten die Erzeuger von Huelva, die Produktion anderer Jahre zu übertreffen. Wenn die Vorhersagen erfüllt werden, wird die Provinz erstmals eine Produktion sehen, die prozentual 50:50 in Orangen und Mandarinen unterteilt ist.

Bildquelle: Shutterstock.com Tangerinen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Mandarinensaison in der Provinz Huelva hatte keinen sehr guten Start, aber die Erzeuger sind überzeugt, 200.000 Tonnen erreichen zu können, da Farmen in die Produktion eintreten, die auf andere Zitrusfrüchte, vor allem Orangen, gepfropft wurden. Letztes Jahr belief sich die Saison auf rund 150.000 Tonnen Früchte, wie agrodiariohuelva.es den Vorsitzenden der Zitruserzeugervereinigung der Provinz Huelva, Lorenzo Reyes, zitierte.

Die einzigartigen Klimabedingungen in den letzten Monaten verzögerten den Start der Saison von Frühtangerinen, wodurch die Märkte von Huelva in den Monaten September und Oktober nicht bedient werden konnten, die wichtige Handelspunkte für Tangerinen aus Huelva sind, während der Rest der Produktionsgegenden des Landes noch nicht bereit war.

Quelle: AgrodiarioHuelva/revistamercados.com

Veröffentlichungsdatum: 04.11.2016

Schlagwörter

Huelva, Erwartung, Rekord, Produktion, Tangerinen