Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Die Interpoma bereitet sich auf die “Zehnte” Ausgabe vor

04. November 2016

Vom 24. bis 26. November kommt die einzige internationale Messe, die dem Apfel gewidmet ist mit einem “Nebenevent” voller Veranstaltungen und Initiativen zum Thema auch in die Stadt. Das wird eine echte “Zehner”-Ausgabe, die Interpoma 2016, die zweijährige internationale Fachmesse rund um den Apfel, die auf dem Gelände der Messe Bozen geplant ist, so der Messe "Fiera Bolzano".

Die Interpoma  Tour 2016

Zum ersten Mal, anlässlich ihres zehnjährigen Bestehens, wird auch die Stadt Bozen selbst und das Umland mit Veranstaltungen und Initiativen miteinbezogen. Neben dem reichhaltigen Programm, das wie immer im Messezentrum geplant ist, mit Konferenzen für die Betreiber in der Branche - darunter der mit Spannung erwartete Kongress "Der Apfel in der Welt" - und die Präsentation der neuesten Innovationen in der Branche, sind für die gesamte Dauer der Veranstaltung Fachexkursionen in Unternehmen und Vermarktungsbetriebe organisiert, sowie eine Reihe von Initiativen an bestimmten Orten und Stellen in Bozen selbst, für ein "Nebenevent", das reich und anregend sein wird.

Was die "Interpoma Touren" anbelangt, so gibt es davon im Laufe des Donnerstags, 24. November, drei und weitere drei am Freitag, 25. November. Die erste Besichtigungstour findet in Margreid im Vermarktungsbetrieb Kurmark Unifrut und im Obstanbaubetrieb der Familie Schwarz statt. Die zweite Tour betrifft das Eisacktal, mit Besuchen des Obstanbaubetriebs Vizentinum und des Vermarktungsbetriebs Melix, beide in Brixen. Die dritte Tour führt hingegen zum Obstanbaubetrieb der Familie Komiss Familie in Bozen und der Firma Egma/Fructus Meran - in Vilpian.

I love appels Logo Interpoma Messe Bozen

Der zweite Tag der Interpoma 2016 Touren, Freitag, 25. November, steht ganz im Zeichen von Bio, mit einem Besuch im Obstanbaubetrieb BIO in der Umgebung von Meran und dem Vermarktungsbetrieb Bio Südtirol in Lana. Die fünfte Tour ist im Vinschgau geplant, dort wird ein Obstanbaubetrieb und der Vermarktungsbetrieb VI.P. besucht. Die sechste und letzte Tour führt nach Leifers zum Obstanbaubetrieb Società Agricola Fuji und zum Verarbeitungsbetrieb Vog Produkte.

Zusätzlich zu diesen Terminen, die immer sehr gut angenommen werden, taucht auch die ganze Stadt Bozen für drei Tage in das Symbol der Südtiroler Region ein. 

Den Auftakt macht am Vorabend der Messe, am 23. November, ab 18.00 Uhr, ein “langer Aperitif” im Hotel Four Points by Sheraton. Am 24. November ab 18.00 Uhr, immer noch im Hotel Four Point Season by Sheraton, gibt es die “Red Delicious Night”, mit einer Modenschau basierend auf ... Äpfeln, Show-Cooking mit Giorgio Schifferegger, Bodypainting mit Christian Stötter und vielen anderen Überraschungen. 

Am Freitag, 25. November, ab 19.00 Uhr findet im Bistro Thaler Arôme die Veranstaltung “Pink Lady on the roof” statt, dazu werden verschiedene Spezialitäten mit Äpfeln, begleitet von Apfelsekt, Apfelcocktail und Apfelbrand angeboten. Nicht zuletzt gibt es auch die Möglichkeit, die Stadt besser kennenzulernen. Am Samstag, 26. November, treffen wir uns um 6.30 Uhr am Waltherplatz für einen Bummel durch die mittelalterliche Altstadt, verbunden mit einer exklusiven Besichtigung der Kirchleins St. Johann im Dorfe. Im Anschluß erreichen wir die Talferpromenade, wo wir uns mit Morgengymnastik und Atemübungen entspannen. Um 8.00 Uhr geht es zum Frühstück zum Hofschank Vinzig, während um 10.00 Uhr ein Spaziergang die Guntschna-Promenade entlang bis nach Gries hinunter geplant ist, mit einmaliger Aussicht auf die ganze Stadt Bozen und die umliegenden Berge. Gegen 11.00 Uhr endet die Führung vor der barocken Stiftskirche Muri-Gries, um im Bus entweder in die Altstadt oder zur Messe zurückzukehren).

Für die gesamte Dauer der Messe und für weitere dreißig Tage bieten die Restaurants der Stadt typische Apfel-Menüs und Apfel-Spezialitäten an.

Für weitere Informationen:  www.interpoma.it

Facebook: www.facebook.com/Interpoma
LinkedIn: www.linkedin.com/company/interpoma-cultvation-storage-&-marketing-of-the-apple
Live-Channel Youtube Interpoma: www.youtube.com/interpoma


Video:


Quelle: Messe Bozen

Veröffentlichungsdatum: 04.11.2016

Schlagwörter

Interpoma, Messe, Ausgabe, Messe Bozen