Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Spanien: Anstieg für Produktion von Orangen und anderen Früchten erwartet

28. Oktober 2016

Das Ministerium für Landwirtschaft, Ernährung und Umwelt (Magrama) hat seine erste Bewertung für die Orangensaison 2016/17 mit 3,62 Millionen Tonnen (+17,6% gegenüber 2015/16) und für Zitronen mit 954.200 Tonnen (+23%) angegeben. Bezüglich Nicht-Zitrusfrüchten ist für alle Obstsorten ein Anstieg angekündigt, berichtete das Nachrichtenportal f&h Hoy.

Bildquelle: Shutterstock.com Orangen
Bildquelle: Shutterstock.com

Eine größere Produktion ist für Äpfel (+2,5%), Bananen (+8,1%) und Feigen (+8,7%) vorhergesagt. Hingegen wird eine geringere Produktion für die Saison von Pfirsichen (-4,7%), Nektarinen (-12,6%), Birnen (-12,7%) und Aprikosen (-3,3%) erwartet.

Bei den ersten Schätzungen für Gemüse und Nicht-Zitrusfrüchte gibt es Rückgänge für die saisonmittleren Kartoffeln (-4,9%) und Zunahmen in der Zwiebelgruppe (+13,8% Frühlingszwiebeln und +1,9% Zwiebeln) mit ähnlichen Veränderungen bei den Flächen. Tomaten (Ernte 1. Juni bis 30. September) nehmen 6,9% zu, während die Auberginenmenge 4% kleiner als letzte Saison wird.  

Quelle: fyh.es/Magrama

Veröffentlichungsdatum: 28.10.2016

Schlagwörter

Anstieg, Produktion, Orangen, Früchten