Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

Europäische Fördermittel für Flanderns Agrar-Marketing-Büro VLAM

25. Oktober 2016

Wie am 19. Oktober bekannt wurde, werden ab 2017 sechs neue Projekte von Flanderns Agrar-Marketing-Büro VLAM mit Fördermitteln der Europäischen Union bezuschusst. Insgesamt streicht VLAM europäische Mittel in Höhe von 6,6 Millionen EUR ein. Damit soll der Export von Obst, Gemüse, verarbeiteten Kartoffeln und Geflügel angekurbelt werden.

Logo Enjoy its from Europe
Logo Enjoy its from Europe

Insgesamt wurden 226 Projekte bei der Europäischen Union eingereicht, davon wurden 66 genehmigt. Die VLAM-Kampagnen werden zu 80 Prozent mit Fördermitteln der Union finanziert. Für die verbleibenden 20 Prozent steht der VLAM-Werbefonds ein.

Verarbeitete Kartoffeln

Ab 2017 fördert VLAM den Export von verarbeiteten Kartoffeln nach Südostasien (Philippinen, Indonesien, Malaysia, Thailand und Vietnam). Ziel und Zweck der dreijährigen Kampagne ist es, den Absatz der ‚real Belgian fries‘ in diesen fünf Ländern zu beflügeln. Im Fokus der vornehmlich handelsorientierten Aktionen stehen Messeauftritte sowie die Organisation von Handelsmissionen. Darüber hinaus ist eine Verbraucherkampagne geplant, die dem südostasiatischen Verbraucher über die sozialen Netzwerke Appetit auf „Belgian fries“ machen soll. Für dieses Projekt stehen 2,4 Millionen Euro zur Verfügung.

Obst und Gemüse

Grünes Licht aus Europa gab es zudem für vier VLAM-Projekte, die auf die Absatzförderung von Obst und Gemüse abzielen. Hierfür stehen Fördermittel in Höhe von 3,6 Millionen Euro bereit. Dank der Subsidien können ab 2017 verschiedene Projekte in Brasilien (Birnen), Indien (Kernobst) und Kanada (Gemüse) in Angriff genommen werden. Die sowohl handels- als auch verbraucherorientierten Projekte bedienen sich u. a. Verkostungen am Point of Sale.

Dank der europäischen Finanzspritze geht auch das Conference-Projekt in eine neue Runde.  Das erfolgsgekrönte belgisch-niederländische EU-Projekt läuft bereits seit 2012 in Deutschland und konzentriert sich ab 2017 erneut auf Verkostungsaktionen im Handel.

Quelle: VLAM

Veröffentlichungsdatum: 25.10.2016

Schlagwörter

Europa, Fördermittel, Flandern, Agrar-Marketing-Büro, Vlam