Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Peruanischer Traubenexporteur sagt 23% höhere Exporte für 2016/17 vorher

13. Oktober 2016

Das agrarindustrielle Unternehmen Beta hat 1.000 ha Trauben, wovon 650 ha in Produktion sind. Von der Gesamtfläche sind 400 ha mit der Sorte Redglobe bepflanzt und der Rest mit den kernlosen Sorten Crimson, Thompson und Superior (im Norden des Landes). 

Bildquelle: Shutterstock.com Trauben
Bildquelle: Shutterstock.com

In dem Handelsjahr 2016/17 ist die Menge der Tafeltraubenexporte des Unternehmens mit einer Menge von 800 Containern (2.280 Kartons mit 8,2 kg c/u) vorhergesagt, ein Anstieg von 23% gegenüber den 650 Containern der Vorsaison (2015/16).

Dies wurde von dem Geschäftsführer des Agrarunternehmens, Lionel Arce Orbegozo, bekannt gegeben, der sagte, die Saison, die im Oktober beginnt und Ende Januar (sowohl im Norden als auch Süden) endet, verzeichnet diesen Anstieg, weil neue Flächen in die Produktion kommen werden.

Lionel Arce erklärte Berichten zufolge, dass der Hauptmarkt für Redglobe-Trauben China ist, gefolgt von Vietnam, Südostasien, Südkorea, den Vereinigten Staaten und ganz wenig Europa, derweil sind die Ziele für kernlose Sorten vor allem Europa, die Vereinigten Staaten und ein wenig Südkorea.

Quelle: Agraria.pe

Veröffentlichungsdatum: 13.10.2016

Schlagwörter

Peru, Trauben, Exporte