Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Fragen und Antworten zur Rückstandsanalyse bei Biolebensmitteln

10. Oktober 2016

Die Produktionsmethoden des Biolandbaus sind darauf ausgelegt, rückstandsfreie Lebensmittel herzustellen. Dennoch kann es vorkommen, dass auch in Bioprodukten Spuren von Rückständen gefunden werden. 

Foto: Dominic Menzler, BLE
Mehrheitlich sind die Ursachen von Rückstandsbefunden in Biolebensmittel unbeabsichtigt und beispielsweise in der konventionellen Landwirtschaft und Verarbeitung zu suchen. Foto: Dominic Menzler, BLE


Für Analysen von Pestiziden gibt es in Deutschland eine Vielzahl von Laboratorien. Oekolandbau.de sprach mit Jochen Riehle, der seit vielen Jahren in der Rückstandsanalytik bei Eurofins Dr. Specht Laboratorien tätig ist. 

Lesen Sie hier mehr.

Quelle: Oekolandbau.de

 

Veröffentlichungsdatum: 10.10.2016

Schlagwörter

Rückstandsanalyse, Biolebensmitteln, Bio