Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

UK: Gesamtumsatz Einzelhandel von Sainsbury 0,4% geringer – Expansion Digital-Umsatz/Multi-Kanal-Strategie

29. September 2016

J Sainsbury plc meldete seinen zweiten Handelsabschluss für die 16 Wochen bis 24. September 2016. Mike Coupe, Geschäftsführer der Gruppe, sagte: „Wir machen weiter Fortschritte mit unserer Strategie und, während die flächenbereinigte Umsatzentwicklung bedingt durch Lebensmittelpreisdeflation 1,1% (ohne Kraftstoff) abgenommen hat, lieferten wird für alle Kanäle ein Wachstum der Transaktionen auf Vergleichsbasis und eine Zunahme der Gesamtmenge.“

Quelle Michaelpuche / Shutterstock.com Sainsbury London
Quelle: Michaelpuche / Shutterstock.com

Er sagte, dies zeigt, dass die Kunden sich wegen der Auswahl, Qualität, dem Wert und Kundenservice, den sie bieten, beständig für Sainsbury's entscheiden. „Unsere Ambition ist es, den Kunden zu helfen, mit weniger gut zu leben. Wir haben weitere Investitionen in täglich niedrige Preise gemacht und verbessern die Qualität unserer Produkte weiter. Die Übernahme der Home Retail Group wird unsere Multi-Produkt- und Multi-Kanal-Strategie weiter beschleunigen. Wir werden Ende des Jahres 200 neue digitale Sammelpunkte eröffnen und haben bereits 15 'Argos Digital'-Läden in Sainsbury's-Läden eröffnet, so dass die Kunden 90.000 Produkte kaufen können, wann immer und wo immer sie wollen“, sagte Coupe.

„Wir erwarten, dass der Markt wettbewerbsfähig bleibt und die Auswirkungen der Entwertung des Sterling bleiben unklar. Allerdings ist Sainsbruy's gut aufgestellt, um den sich verändernden Handelsplatz zu steuern, und wir sind zuversichtlich, dass unsere Strategie uns ermöglichen wird, weiter unsere großen Konkurrenten zu übertreffen.“

Veröffentlichungsdatum: 29.09.2016

Schlagwörter

UK, Gesamtumsatz, Einzelhandel, Sainsbury, Expansion, Online, Multi-Kanal, Strategie