Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Serbien: Kleinere Himbeerproduktion 2016

28. September 2016

Die Internationale Himbeer-Organisation (International Raspberry Organization, IRO) teilte mit, dass sich die Himbeerproduktion dieses Jahr in Serbien auf 85.000 Tonnen beläuft, 15% weniger als in dem Vorjahr, sagte Mariusz Dziwulski, ein Analyst von BNP Paribas Bank BGZ, wie sadyogrody.pl berichtet.

Bildquelle: Shutterstock.com Himbeeren
Bildquelle: Shutterstock.com

Serbien ist einer der Hauptlieferanten von tiefgekühlten Himbeeren an den Markt der Europäischen Union. Eurostat zufolge wurden in der Saison 2015/16 an die EU 104.000 Tonnen tiefgekühlte Himbeeren exportiert, rund 33% der Gesamtimporte der EU (einschließlich innerer EU-Handel), sagte er weiter.

Die kleinere Himbeerproduktion in Serbien unterstützt die Preise dieser Früchte auf dem polnischen Markt. Das liegt an den verhältnismäßig höheren Ernten des Vorjahres in dem Land, wo es im Jahresvergleich Abnahmen gab, aber sie blieben auf einem relativ hohen Niveau. Daten von dem Ministerium für Landwirtschaft und Ländliche Entwicklung zeigen die ersten zwei Wochen im September. Der durchschnittliche Einkaufspreis von Himbeeren für die Weiterverarbeitung belief sich auf 4,85 PLN/kg, fasst Mariusz Dziwulski zusammen.

Quelle: sadyogrody.pl

Veröffentlichungsdatum: 28.09.2016

Schlagwörter

Serbien, Himbeeren, Produktion