Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

BLE: Innovationstage 2016: Jetzt anmelden!

20. September 2016

Seit zehn Jahren gibt es das BMEL-Programm zur Innovationsförderung. Die "Jubiläums-Innovationstage" am 25. und 26. Oktober 2016 in Bonn versprechen aktuelle Themen: Tierschutz und nachhaltige Erzeugung tierischer Produkte, Ressourcenschonung und Effizienzsteigerung in der Pflanzenproduktion sowie Lebensmittelsicherheit und Produktinformation.

© Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft
Projekt "Weiterentwicklung, Bau und Erprobung optimierter Technik für die Verlegung und Bergung der Tropfschläuche im Kartoffelanbau (Opti-Tropf-Tech)". Foto © Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft

Praxisbeispiele zeigen, was mit der Innovationsförderung möglich ist. Online-Anmeldungen werden ab sofort bis 7. Oktober entgegengenommen.

Die Innovationstage bieten in diesem Jahr eine besondere Plattform für den Ideen- und Erfahrungsaustausch zwischen Forschern, Unternehmern und interessierter Öffentlichkeit. Auf zehn Jahre Innovationsförderung zurückblicken und gleichzeitig Lösungen für eine nachhaltige und praktikable Land- und Ernährungswirtschaft finden: Dazu lädt die BLE vom 25. bis 26. Oktober 2016 in das World Conference Center in Bonn ein.

105 innovative Praxisbeispiele

Insgesamt stellen Wissenschaftler, Unternehmen und Projektpartner in zwölf Fachsektionen 105 Innovationsprojekte vor. Im Forum "Forschung – Innovation – Produkt" sehen die Gäste konkrete Produkte ausgewählter Projekte. Sie sind ein Ausschnitt dessen, was in zehn Jahren realisiert wurde: über 420 richtungsweisende Innovationsprojekte.

Nicht nur Fachpublikum ist eingeladen – jeder kann teilnehmen. Das aktuelle Programm sowie die Möglichkeit zur Anmeldung bis zum 7. Oktober 2016 finden Interessierte unter www.innovationstage.ble.de. Die Tagungsgebühr beträgt bei Zahlung bis 1. Oktober 65 Euro, anschließend 80 Euro. Sie schließt den Tagungsband sowie die Pausen- und Abendverpflegung ein.

BMEL-Programm zur Innovationsförderung

Das Programm zur Innovationsförderung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) setzt die BLE seit dem 17. März 2006 als Projektträger "ptble" um. Die Projekte sind durch eine enge Kooperation zwischen Forschungseinrichtungen und wirtschaftlichen Unternehmen geprägt. Ziel ist es, innovative Ideen umzusetzen und Produkt- oder Verfahrensentwicklungen zu generieren.

Weiterführende Informationen und Anmeldung.

Quelle: BLE

Veröffentlichungsdatum: 20.09.2016

Schlagwörter

BLE, Innovationstage