Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH
Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter

EU-Mango-Markt erholt sich nach Überschussmengen

09. September 2016

Nach einer Zeit hoher Importmengen, die Druck auf den europäischen Markt machten, sagt ein niederländisches Obst- und Gemüseunternehmen, die Preise haben sich nun teilweise dank einer Pause zwischen den Saisons erholt. Wie www.freshfruitportal.com berichtete, hat das Unternehmen erzählt, dass es eher im Monat ein Überangebot infolge von Überschusslieferungen aus Afrika und Südamerika gab.

Bildquelle: Shutterstock.com Mango
Bildquelle: Shutterstock.com

Auch die Verkäufe haben sich im Sommer aufgrund der steigenden lokalen Sommerfruchtproduktion etwas verlangsamt. Zudem nehmen die Mengen natürlich ab, da die Saisons ihr Ende erreichen. Einige Lieferanten, die auf die schlechten Marktbedingungen reagierten, sollen es Berichten zufolge unterlassen haben, früh zu exportieren.

Israel war aktuell der Hauptlieferant in Europa, wobei Spanien auch einen Teil der Lücke in dem Markt gefüllt hat, heißt es in dem Artikel. Das gilt auch für die Mengen von Mexiko während des Sommers sowie kleinere Mengen aus der Dominikanischen Republik.

Quelle: www.freshfruitportal.com

Veröffentlichungsdatum: 09.09.2016

Schlagwörter

EU, Mango, Markt, Mengen