Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

EU ist Hauptziel für zunehmende äthiopische Gartenbauexporte

31. August 2016

Die äthiopische Agentur für Gartenbauentwicklung gab bekannt, dass die Exporte von Gartenbauprodukten zum Ende des Finanzjahres 275,45 Millionen USD erzeugten. Das stellt eine Zunahme der Einnahmen von 10,7% gegenüber dem Vorjahr dar, sagt Hailu Mekonen, Verantwortlicher für Öffentliche Beziehungen der Agentur. Die EU ist der wichtigste Abnehmer.

Bildquelle: Shutterstock.com Gemüse
Bildquelle: Shutterstock.com

Dem Offiziellen zufolge wurden rund 166.000 Tonnen Obst und Gemüse exportiert. Er schreibt den Anstieg der Exporteinnahmen der fortlaufenden Förderung der Regierung für den Gartenbausektor zu, die sich in Anreizen manifestierte. „Beleg für diesen Anreiz ist, dass die Inhaber die Mehrheit der 130 Unternehmen des Gartenbausektors Ausländer sind“, wurde Hailu Mekonen zitiert.

Europa nimmt den Löwenanteil mit 80% der Lieferungen der Gartenbauprodukte, während Nordamerika, der Nahe Osten, Fernost und einige afrikanische Länder dahinter folgen.

Quelle: agenceecofin

 

Veröffentlichungsdatum: 31.08.2016

Schlagwörter

EU, Hauptziel, äthiopien, Gartenbau, Exporte