Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Studie zeigt: Bewegung von weniger Leercontainern wird CO2 und Kosten enorm reduzieren

25. August 2016

Effizientere Wege für die Nutzung von leeren Schiffscontainern zu finden, um ihre Bewegung um den Globus zu begrenzen, wird  CO2- und andere Treibhausgasemissionen enorm verringern, sagte Jesús García López, der Leiter einer großen intermodalen Firma. Eine bessere Optimierung der Umpositionierung von Leercontainern kann durch verbesserte, sich in der Entwicklung befindende Echtzeitverfolgungssysteme erreicht werden. Damit könnten sowohl Kosten als auch Emissionen enorm reduziert werden.

Bildquelle: Shutterstock.com Container
Bildquelle: Shutterstock.com

García López, Geschäftsführer des in Cadiz, Spanien, sitzenden Connectainer Intermodal Solutions, sagte, dass rund 21% aller pro Jahr bewegten Container leer sind. Dieser Prozentanteil bleibt ziemlich konstant, sodass bei einem Anstieg der Gesamtzahl der pro Jahr verschifften Container die Zahl der leeren auch abnimmt. Sogar eine kleine Verringerung der Containerbewegungen würde angesichts der riesigen Anzahl von Containern, die jedes Jahr bewegt werden, einen Unterschied machen – 2014 waren es mehr als 560 Millionen, sagte García López Berichten zufolge.

López meint, wenn lieber einfach an der Reduzierung der Bewegungen als an der Optimierung der Kosten gearbeitet werden würde, führte dies zu einer flexibleren Lenkung der Umpositionierung und hätte eine wirkliche Auswirkung auf die Reduzierung der Treibhausgase.

Die Schiffsunternehmen sind sich nicht unbewusst, dass die Bewegung von Leercontainern enorme Kosten bedeutet und die Terminals können auch betroffen sein, sagte er. „Wenn die CO2-Emissionen eines leeren 40-Fuß-Containers berechnet werden, der von Algeciras, Spanien, nach Shanghai, China, umpositioniert wird, ist das Ergebnis rund 328 kg pro Container.“ Zudem erzeugt die normale Bewegung innerhalb eines Hafens rund 6 kg CO2 pro TEU (20-Fuß-Äquivalenteinheit), so López. „Wenn die wichtigsten Schiffsakteure die Leerbewegung um 30% reduzieren könnten, würde es eine Einsparung von 145,8 Millionen kg CO2 pro Jahr geben“, sagte López, indem er die Untersuchung seines eigenen Unternehmens zitierte. 


Quelle: manilatimes.net

Veröffentlichungsdatum: 25.08.2016

Schlagwörter

Studie, Leercontainern, Logistik, CO2, Kosten