Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Russland zerstört 7.282 Tonnen verbotene Lebensmittelimporte

11. August 2016

Russlands Lebensmittelsicherheitsaufsicht hat im Rahmen ihrer Gegensanktionen seit 6. August 2015 7.282 Tonnen verbotene Lebensmittel zerstört, berichtete TASS laut www.freshfruitportal.com. 
Bildquelle: Shutterstock.com Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.com

Die Sprecherin des Bundesdienstes für Tier- und Pflanzengesundheitskontrolle (Rosselkhoznadzor), Yulia Melano, erzählte der Publikation Berichten zufolge, dass in den Regionen Bryansk und Smolensk, nahe der Grenze zu Weißrussland, mehr als 2.700 Tonnen vernichtet wurden.  

Quelle: www.freshfruitportal.com

Veröffentlichungsdatum: 11.08.2016

Schlagwörter

Russland, Lebensmittel, Importe