Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

USA: Gesamte Orangen-Produktion von Florida mit leichter Zunahme

28. Juli 2016

Gemäß der neusten Zitrusvorhersage, die von dem Landwirtschaftsstatistikamt des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA) herausgegeben wurde, hat die Vorhersage für die gesamte Orangen-Produktion von Florida um 100.000 Kartons auf jetzt 81,5 Millionen Kartons zugenommen. Das sind 6.000 Kartons weniger als in der Vorsaison.

Bildquelle: Shutterstock.com Zitrus
Bildquelle: Shutterstock.com


Die Gesamtmenge besteht aus 36,1 Millionen Kartons Nicht-Valencia-Orangen (frühe, saisonmittlere, Navel- und Temple-Sorten), unverändert gegenüber letztem Monat, und 45,4 Millionen Kartons Valencia-Orangen, 100.000 Kartons mehr als letzten Monat.

Die Vorhersage für die gesamte Grapefruit-Produktion von Florida ist unverändert bei 10,85 Millionen Kartons. Von der Gesamt-Grapefruit-Vorhersage sind 2,5 Millionen Kartons weiße und 8,35 Millionen Kartons rote Sorten.

Die Gesamt-Tangerinen-Vorhersage für Florida bleibt bei 1,43 Millionen Kartons. Die Gesamtmenge besteht aus Frühsorten (Fallglo und Sunburst) mit 800.000 Kartons und der später reifenden Sorte Honey-Tangerinen mit 630.000 Kartons. Die Vorhersage für die gesamte Tangelo-Produktion von Florida ist unverändert bei 390.000 Kartons.

Quelle: USDA  

Veröffentlichungsdatum: 28.07.2016

Schlagwörter

USA, Orangen, Produktion, Florida