Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Afghanistan will Trauben exportieren

22. Juli 2016

Die Geschäftsleute in der südlichen Kandahar-Provinz hoffen, dieses Jahr 40.000 Tonnen Trauben im Wert von einigen Millionen Dollar zu exportieren, da die Provinz eine größere Traubenernte erwartet. Der Leiter der Vereinigung der Obsthändler, Haji Nanai Agha, erzählte Pajhwok Afghan News, dass aktuell 50 Tonnen Trauben an das benachbarte Pakistan exportiert werden und die Menge könnte in wenigen Tagen auf 150 Tonnen ansteigen, berichtet das afghanische Wirtschaftsnachrichtenportal Wadsam.

Bildquelle: Shutterstock. Bio Trauben
Bildquelle: Shutterstock.

Haji Nanai Agha meinte Berichten zufolge, die Erntesaison ist besser, da es dieses Jahr weniger Naturkatastrophen als 2015 in der Provinz gab. Afghanistans Obst wird vor allem über Pakistan exportiert. Allerdings beklagen sich die Kaufleute über die Hürden, die von pakistanischen Behörden an der Grenze bereitet werden. Die Händler hoffen, dass der Start der Handelsaktivitäten an dem Chabahar-Hafen Gelegenheitsfenster öffnen wird, um auf größere Märkte zu kommen.

Der Afghanischen Kammer für Handel und Industrie zufolge, werden 97% der afghanischen Trauben nach Pakistan und Indien exportiert und nur ein kleiner Anteil wird an die Vereinigten Arabischen Emirate geschickt.  

Quelle: wadsam.com

Veröffentlichungsdatum: 22.07.2016

Schlagwörter

Afghanistan, Trauben, Exporte