Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Studie zeigt: Verzehr von Obst und Gemüse macht glücklich

18. Juli 2016

Eine neue Untersuchung der University of Warwick (UK) ging über das traditionelle Spektrum hinaus, indem sie versuchte, den Effekt des täglichen Verzehrs von zusätzlichem Obst und Gemüse für das psychologische Wohlbefinden zu erforschen. Die Ergebnisse der Untersuchung zeigen, dass die Leute eine Steigung der Lebenszufriedenheit in demselben Maße erfahren können, wie ein Übergang von Arbeitslosigkeit zu Beschäftigung bringen würde.

Bildquelle: Shutterstock. bio Apfel
Bildquelle: Shutterstock.

Einfach durch die Veränderung ihrer Lebensgewohnheiten, von dem Verzehr von fast überhaupt keinem Obst und Gemüse zu bis zu acht Portionen pro Tag, waren allgemeine positive Gesundheitsveränderungen innerhalb von 24 Monaten festzustellen.

Es waren große, positive psychologische Vorteile festzustellen, welche die mehr als 12.000 zufällig ausgewählten Personen erlebten, die an der Studie teilnahmen. Das psychologische Wohlbefinden der Personen wurde gemessen und sie mussten bestimmte Ernährungsweisen befolgen.

Andrew Oswald, Professor für Wirtschaftswissenschaften und Verhaltensforschung an der University of Warwick, beobachtete auch, dass Vorteile für die physische Gesundheit wie Krebsschutz erst Jahrzehnte später hinzukommen, während der Verzehr von Obst und Gemüse die Fröhlichkeit viel schneller steigert, wobei andere große psychologische und gesundheitliche Vorteile bereits nach einem kurzen Zeitraum von 2 Jahren beobachtet wurden. Das sollte die Motivation der Menschen enorm steigern, gesunde Lebensmittel zu essen.

Quelle: sciencenewsjournal.com

Veröffentlichungsdatum: 18.07.2016

Schlagwörter

Studie, Verzehr, Obst, gemüse, glücklich