Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Argentinien: Vorhersage für Zitronen-Produktion auf normalem Niveau

15. Juli 2016

Die Produktion von Zitronen für das Handelsjahr 2015/16 wird sich den Vorhersagen zufolge auf ein normales Niveau von 1,5 Millionen Tonnen infolge von günstigen Wetterbedingungen erholen. Die Produktion von Orangen soll auf 800.000 Tonnen abnehmen und von Tangerinen auf 350.000 Tonnen zunehmen, so die offiziellen Schätzungen des US-Landwirtschaftsministeriums (USDA).

Bildquelle: Shutterstock. Zitronen
Bildquelle: Shutterstock.

Die Ursache dafür sind schwere Überflutungen in der wichtigsten Anbauregion von süßen Zitrusfrüchten von Argentinien, heißt es in dem neusten USDA-Bericht. Die Zitronenexporte sollen stabil bei 230.000 Tonnen blieben, so die offiziellen Schätzungen. Für die Orangenexporte wird ein Rückgang auf 60.000 Tonnen erwartet und die Tangerinenexporte sollen unverändert bei 50.000 Tonnen bleiben, da der Exportwettbewerb in internationalen Märkten geringer ist.

Quelle: USDA citrus Semi-annual

Veröffentlichungsdatum: 15.07.2016

Schlagwörter

Argentinien, Vorhersage, Zitronen, Produktion