Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Polnische Apfelbestände gegenüber Mai 75% abgenommen

08. Juli 2016

Die polnischen Apfelerzeuger haben ihre Bestände aktiv verkauft. Gemäß aktualisierten Daten von der Welt-Apfel- und -Birnen-Vereinigung (WAPA) haben die polnischen Apfelbestände gegenüber Mai um 75% abgenommen und belaufen sich nun insgesamt auf 152.000 Tonnen gegenüber 592.000 Tonnen einen Monat zuvor, wie von Fruit-Inform berichtet.

Bildquelle: Shutterstock. Apfel
Bildquelle: Shutterstock.

Idared macht einen Anteil von 40% an den Gesamtbeständen aus, gefolgt von den Sorten Golden Delicious und Ligol mit einem Anteil von je 17% und 10%. Fruit-Inform sagte jedoch, dass sie trotz einer Abnahme der Bestände im Jahresvergleich noch 50% mehr haben.

Aktuell bieten die polnischen Erzeuger ihre Äpfel von letztem Jahr aktiv zu Preisen von 0,14-0,17 EUR/kg an. Der Großteil der Farmen schaffte es, seine Apfelsaison in der gleichen Zeit wie im Vorjahr zu beenden.

Quelle: Fruit-Inform

 

Veröffentlichungsdatum: 08.07.2016

Schlagwörter

Polen, Apfel, Bestände