Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

ABN Amro: Starkes Wachstum für Bio-Sektor – Produktion hinkt jedoch hinterher

30. Juni 2016

Der Bio-Lebensmittelmarkt ist ein Nischenmarkt mit großem Wachstumspotential. Allerdings ist das Wachstum begrenzt, weil die Produktion noch hinterherhinkt, berichtet der Sektorökonom für Landwirtschaft und Lebensmittel in dem Newsletter ABN Amro Insights. Ihm zufolge wird dies das Risiko nach sich ziehen, dass sich Angebot und Nachfrage zu weit voneinander entfernen, sodass der Preisfaktor als eine Wachstumsbremse wirkt.

Bildquelle: Shutterstock. Bio
Bildquelle: Shutterstock.

Nicht nur im Inland, sondern auch in den Ländern um die Niederlande wird die Nachfrage nach Bio-Lebensmitteln in den kommenden Jahren weiter zunehmen, heißt es in dem Bericht.

Damit Primärerzeuger die Umstellung auf Bio attraktiv finden, wird es zunehmend wichtiger, dass die Niederländische Regierung Anreize sowohl für die Umstellung als auch auf der Nachfrageseite bietet. Neben Anreizen von der Regierung haben auch verarbeitende und Handel treibende Unternehmen eine bedeutende Rolle bei dem weiteren Wachstum des Bio-Sektors. Durch den Eintritt in Langzeitbeziehungen basierend auf Vertragsvereinbarungen wird den Bio-Erzeugern Sicherheit gegeben. Das erhöht vermutlich die Popularität und folglich wird es mehr Fokus auf Wachstum geben. Lesen Sie mehr in der folgenden Analyse.

Quelle: ABN AMRO Insights

Veröffentlichungsdatum: 30.06.2016

Schlagwörter

ABN Amro, Wachstum, Bio-Sektor, Produktion