Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Türkei: Kirschen waren im Mai das am meisten exportierte Obst

14. Juni 2016

Statistiken zufolge, die von dem Verband der Exporteure veröffentlicht wurden, machten Kirschen im Mai die Hälfte der Obstexporte aus und verzeichneten eine Zunahme der Menge von 286% und im Wert von 1.159%! 

Bildquelle: Shutterstock. Kirschen
Bildquelle: Shutterstock.

Die exportierte Menge belief sich auf mehr als 8.200 Tonnen gegenüber 2.123 Tonnen im Mai 2014.++Die wichtigsten Importländer sind Deutschland, gefolgt von Russland, Bulgarien, Irak und den Niederlanden.

Infolge der ungünstigen Wetterbedingungen, die zu einem Rückgang bei der Blüte und somit einer Abnahme der Produktion führten, war die Produktion von Kirschen in Europa insgesamt kleiner. Aus diesem Grund hatten die Exporteure keine Probleme, Käufer zu finden.+Die Türkei ist für 20% der Kirschproduktion der Welt verantwortlich. 2013 erzeugte sie 494.000 Tonnen Kirschen, 2014 waren es 446.000 Tonnen und 2015 sind es 531.000 Tonnen gewesen.

Trotz des Problems mit Russland sind die Exporteure dank der Öffnung des chinesischen Marktes zuversichtlich, die seit 5 Jahren Thema von intensiven Verhandlungen ist. Dem Präsidenten des Obst- und Gemüseverbandes von Uludag zufolge ist dies ein historischer Wendepunkt bei dem Export von Kirschen. Dieser Export sollte dieses Jahr beginnen, nach einem Besuch  eines chinesischen Expertenteams, um die Exportlogistikkette nach China zu bewerten.

Quelle: AKIB, TRThaber, fructidor.com

Veröffentlichungsdatum: 14.06.2016

Schlagwörter

Türkei, Kirschen, Obst, Exporte