Wittenberg Gemüse / Elite Frische Service GmbH

Deutscher Broccoli übernimmt Marktversorgung

10. Juni 2016

Bei relativ hohen Verbraucherpreisen und einer noch recht schmalen Angebotsdecke war die Nachfrage nach Broccoli bisher verhalten. Inzwischen ändert sich aber die Situation auf der Angebotsseite grundlegend. Denn die deutsche Produktion nimmt nun auch in den nördlichen Anbaugebieten kräftig an Fahrt auf. Die ohnehin nur noch bescheidenen Importe aus Spanien werden damit rasch abgelöst.

Bildquelle: Shutterstock. Brokkoli
Bildquelle: Shutterstock.

Während in der aktuellen Woche noch ein recht stabiles Marktgleichgewicht besteht, werden schon kurzfristig deutlich größere Mengen aus dem heimischen Anbau verfügbar sein. Man legt in der Absatzpolitik für die kommende Woche deshalb nun ein deutlich offensiveres Verkaufsverhalten an den Tag, was auch in deutlich abschwächenden Preisen zum Ausdruck kommt.

Quelle und Copyright: AMI-informiert.de (AMI, 09.06.2016)

Veröffentlichungsdatum: 10.06.2016

Schlagwörter

Deutschland, Brokkoli, Marktversorgung